Garanta Wachau Classic

jetzt Wachau - Eisenstrasse

Warnung
  • Nur registrierte Mitglieder können Beiträge verfassen, bitte anmelden.

GÄSTEBUCH

Günter Rott ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Wachau Classic

 

Liebe Margareta, lieber Harald,

 

bei euch ist Perfektion Standard, was sollen wir sonst noch zu Organisation und Durchführung sagen? Viel Freude hatten wir mit der abschließenden Fahrt auf der herrlichen „Schönbrunn“. Hut ab vor den Betreibern des Schiffes, die einen enormen Aufwand zur Erhaltung betreiben. Auch das Hotel „Wachau“ hat sich als Rallye-Hotel sehr gut bewährt. Angesichts der Nenngelder für vergleichbare Rallyes ist das Preis-Leistungsverhältnis der Wachau-Classic sehr gut.

 

Wir hoffen es bleibt alles so wie es ist und wir erleben nächstes Jahr wiederein schönes Rallyewochenende in der Wachau.

Astrid und Günter


Sonntag, 19. Juni 2016
ww@wawronek.at: Wachau Classic 2016

Liebe Margareta, lieber Harald und all die anderen guten Geister der Wachau Classic!

Es hat wieder einmal einen Riesenspaß gemacht, bei einer "Neger"-Veranstaltung dabei zu sein. Neben dem gewohnt perfekten Roadbook und der unzweifelhaften Zeitnehmung sind es vor allem die wunderbare Streckenführung und die Menge an Sonderprüfungen, die die Wachau-Classic zu etwas Besonderem machen.  Vielen Dank für die Mühe, die ihr euch jedes Jahr mit der Organisation macht und hoffentlich noch viele Jahre machen werdet. Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf die 17er-Ausgabe.

Birgit & Walther

 


Freitag, 17. Juni 2016
Claus Howadt ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Wachau Classic und Faktencheck

Dear all,

die Wachau Classic als unsere "Heimrallye" hat wieder einmal unsere Erwartungen erfüllt.

Spannend bis zum Schluß mit einigen für uns neuen Herausforderungen (Spitz).

Danke, gut gemacht!

Einwenig Potential nach oben zur Verbesserung gibt es ja immer. Dann wäre die Veranstaltung ja nicht mehr zu toppen :-).

Unsere Ideen möchten wir jedoch gerne persönlich mit euch beim schon längst überfälligen Heurigenbesuch in Rührsdorf teilen.

Und nicht im Gästebuch.........

Zum Kommentar unseres Teamkapitäns Willy (ist er das wirklich?), welchen wir für verzichtbar halten möchten wir folgendes anmerken:

Philip und ich kennen unsere Schwächen und benötigen nicht die Analysen und das kleine 1x1 unseres "Teamleiters"!

Um auf "Stockerl" zu kommen ist es notwendig alle 2 Tage weitgehend konstant gute Leistungen zu bringen und dies ist uns leider nicht gelungen.

Wir freuen uns über den 4 Platz, die hohen Zeitdifferenzen zum 5-ten (7 Sekunden auf die Ennstal Sieger) und folgende und unseren wiederholt excellenten Beitrag zum Teamerfolg.

Wie hoch die Anforderungen waren, hat bereits die erste SP am Freitag gezeigt.

Rallye Profis mit > 40-jähriger Erfahrung können auch einmal einen Abzweiger versäumen.

Von uns wurde die "Aufholjagd" unterstützt, indem wir unseren Kapitän halb in den Graben fahrend das Überholmanöver ermöglichten.

Leider versuchte er jedoch nach Einordnung knapp vor unserem vorderen Kofferraumdeckel nicht aufzuholen, sondern einen neuen Schnitt aufzunehmen.

Dies wäre von hinterer Position einfacher und sicherer möglich gewesen.

Was dann folgte, benötigen wir hier wohl nicht auszuführen.

Bei der folgenden Mittagspause haben wir in einem persönliche Gespräch unseren Unmut über diese unser Zeitkonto unnötig erhöhende Aktion kundgetan.

Und damit war die Angelegenheit vergessen!

Somit ist für Team Howadt klar, wer hier in Wirklichkeit etwas nicht "verkraftet" hat.

Schade!

 

Herzliche Grüße und nochmals ein aufrichtiges Danke ans Team Neger und auf ein baldiges Wiedersehen!

Claus & Philip


Freitag, 17. Juni 2016
Fritz und Gerhard ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Wachau Classic 2016

Liebe Margareta, liber Peter, lieber Harald!

Besten Dank für die schönen und anstrengenden Tage in der bezaubernden Landschaft der Wachau, es war wie immer eine perfekte Veranstaltung!!!

Besten Dank an die Funktionäre, die hatten es nicht immer leicht, blieben aber im freundlich und kompetent!

Einen kleinen Bericht findet ihr hier: Bericht

 

Wir freuen uns schon auf 2017!

LG Fritz und Gerhard


Donnerstag, 16. Juni 2016
Alfred Liling ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Wachau Classic 2016

Liebe Margareta, lieber Harald, liebes Team neger!

Wir waren das erste Mal dabei und begeistert von der Veranstaltung und Organisation. Freue mich auf die Wachau Classic 2017!!!

Ganz liebe Grüße

Alfred Liling


Mittwoch, 15. Juni 2016
matzke willy ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): wachau nachlese 2016

Dass eine Rallye made by Harald perfekt ablauft, sind wir ja schon alle gewohnt, wir verwöhnte Pinkel. Sonst hat ein wenig der Glanz eines Jubiläums gefehlt, sagen wir halt, es war der Regen im Finale und Schwamm drüber. Mir schien es aber einmal spannend, die Timingzeiten zu analysieren, denn nur die sind wirklich nachvollziehbar.

Es zeigt sich: das Labyrinth von Spitz hat trotz schaumgebremster Version wieder alles auf den Kopf gestellt. Beste Einzelwertung mit 0.89 für Wawronek. Beste Gesamtwertung für 2x Labyrinth mit 2,67 Radinger. Beste Gesamtwertung aller Timings mit 5,43 Matzke vor Jirowsky mit 5,92. Beste Einzelwertung Herzog mit 0,00 vor Matzke mit 0,01. Howadt konnte es nicht verkraften, um 0,3 Sekunden den dritten Platz verpasst zu haben und gibt natürlich mir die Schuld. Damit die Kirche im Dorf bleibt, habe ich eine Tabelle zusammengestellt. Es zeigt sich, dass Niki Fürtstauer als Sieger der Weekend unter den Sportlern nur Rang 7 geschafft hätte und Howadt hat in Wahrheit das Labyrinth von Spitz mit zusammen 6,24 Sekunden zurückgeworfen. Wäre er unsere 2,97 gefahren, so hätte er sogar mit 19,1 den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegt. Das Vredestein Classic Team hat aber verdient gewonnen: Wawronek, Howadt, Schmitzberger, Matzke. Pechvogel Böhmdorfer (musste wegen Defekt am superneuen Wegstreckenzähler) wird in der folgenden Höllental Classic für Vredestein fahren, Bravo!

 

Team vor spitz labyrinth 1 nach labyrinth 1 labyrinth 1+2 nach Labyrinth 1+2
matzke 2,46 1,22 3,68 2,97 5,43  
jirowsky 2,19 0,9 3,09 3,73 5,92  
radinger 3,71 1,56 3,27 2,67 6,38  
howadt 4,1 2,33 6,43 3,86 7,95  
schmitzberger 2,64 3,49 6,13 5,41 8,04  
wawronek 3,07 4,23 7,3 5,12 8,19  
brachinger 2,9 3,19 6,09 6,24 9,14  
fürstauer 3,24 3,15 6,39      
             

Dienstag, 14. Juni 2016
Johannes Klackl ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Wachau - Weekend Trophy

Es ist Euch wieder einmal gelungen, eine unvergessliche, tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen, für welche wir beide, Christian und ich, uns ganz, ganz herzlich bedanken wollen! Das Roadbook war - wie immer - makellos, das Wetter hat auch einigermaßen mitgespielt und die Streckenführung, vor allem am Freitag, war SENSATIONELL!! Wir beide haben es sehr genossen dabei sein zu können und hoffen inständig, dass diese tolle Veranstaltung auch im nächsten Jahr eine Wiederholung findet! Johannes u. Christian Klackl


Dienstag, 14. Juni 2016
Florian und Dieter Böhmdorfer: Wachau Classic

Liebe Margareta, lieber Harald, liebes Team Wachau-Classic!

 

Wir bedanken uns für die wunderbare Organisation der heurigen Wachau-Classic, wenn wir auch bedauern müssen, dass wir leider durch Halda-Probleme ausgefallen sind. Für uns ist aber klar, dass es sich um eine der schönsten Rallyes Österreichs handelt und wir hoffen, dass das noch lange so bleibt.

 

Florian & Dieter Böhmdorfer


Dienstag, 14. Juni 2016
Bichler Robert ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Wachau Classic

Hallo Tem Neger!

Hat wieder richtig Spaß gemacht die Oldis wieder Flott zu machen, keiner hat verzweifelt angerufen meine ABS oder Airbaglampe leuchtet ,nein es waren richtige Pannen wo man noch selber gefordert wird und sich nicht auf den Laptop verlassen kann.Vileicht können diejenigen denen ich geholfen hab ein paar Zeilen an arboe.at senden würde mich freuen.Gute und unfallfreie Fahrt wünscht euch euer ARBÖ Robert.


Dienstag, 14. Juni 2016
Franz Eder ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): 16

Liebes Team NEGER!

Es war wieder eine wunderschöne Veranstaltung mit vielen Prüfungen, einer tollen Streckenführung samt fehlerfreien Roadbook.

Wir - Franz Eder und Albert Scholz - möchten uns bei euch bedanken.

Viele Grüße

Franz Eder


Montag, 13. Juni 2016
Heimo ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Wachau Classic 16

Liebe Margareta, lieber Harald,

Gratulation zur perfekten Organisation. Es war eine tolle Veranstaltung, bei der wir trotz aller Konzentration sehr viel Spass hatten.

Wenn möglich hätten wir gerne noch die Detailergebnisse Samstag nachmittag, damit wir wenigstens wissen wo wir die Sekunden liegen gelassen haben.

Bis bald in Saalbach

Heimo


Montag, 13. Juni 2016
Herbert: Weekend Trophy

wie kann ich die Ergebnisse ausdrucken?


Samstag, 11. Juni 2016
Harald Neger: GARANTA Wachau-Classic

Liebe Oldtimerfreunde !

Mit heutigem Tag haben wir schon wesentlich mehr Nennungen, wofür wir uns bedanken. Interessanterweise

auch in der Sport-Classic, sodass wir überlegen müssen, die Starteranzahl aus logistischen Gründen zu

begrenzen. 

Ist heuer die Nostalgie-Schifffahrt durch die Wachau mit Siegerehrung ausschlaggebend ? Obwohl noch

nicht Nennschluss, überlegen Sie bald !

Beste Grüße aus der Wachau !     "Team VzAvO" - Margareta, Peter und Harald


Montag, 29. Februar 2016
Harald Neger ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Gästebuch

Unser Gästebuch in der neuen Homepage funktioniert wieder. Wir freuen uns über Ihre Einträge.

Beste Grüße aus der Wachau !  Das Veranstalterteam


Montag, 28. Dezember 2015
Margit Bichler

Eine kleine Anmerkung: Der ARBÖ Pannendienst
geführt durch Robert Bichler hat 13 Teilnehmern die
Weiterfahrt zum Ziel ermöglicht und zum Teil durch
Abschleppung eine sichere Heimreise gewährleistet.


Montag, 21. September 2015
 
Powered by Phoca Guestbook

Verein zur Ausrichtung von Oldtimer-Veranstaltungen | Lehen-Hauptstraße 4, A-3652 Leiben | V-Register: ZVR-Zahl 420 545 638 

Sparkasse NÖ Mitte West MELK | Wachau-Classic VzAvO | IBAN: AT67 2025 6000 0095 2713 | BIC: SPSPAT21XXX

Margareta Trümmel

+43 676 615 99 26
margareta.t@gmx.at

Peter Schöller

+43 677 614 750 00
schoeller@map-edv.at

Harald Neger

+43 676 423 2026
harald.neger@gmx.at

Gerhard Schuberth

+43 676 4514 000
presse@wachauclassic.at